GeoRoundtable Dortmund

Das FTK e.V. organisiert in Zusammenarbeit mit der Mittelstand 4.0 Agentur Prozesse und der Wirtschaftsförderung Dortmund den so gennanten "GeoRoundtable Dortmund". Die Veranstaltung bietet für interessierte Besucher Fachwissen rund um das Thema Geoinformationen und Geodaten und dauert ca. 4 Stunden. Aufgebaut ist der GeoRoundtable in der Regel aus einem Mix von hochkarätigen Fachvorträge die tiefergehende Fragestellungen beleuchten sowie kurzen Pitches bei denen verschiedene Akteure ihre Projekte und Unternehmungen im Umgang mit Geodaten vorstellen. Am Ende jeder Veranstaltung findet ein "Get-together" zum gemeinsamen Netzwerken statt.

Die Teilnahme an dem GeoRoundtable ist kostenlos.

Der nächste GeoRoundtable Dortmund findet am 08. November 2017 im Westfälischen Industrieklub Dortmund statt und wird gemeinsam mit der frox GmbH aus Dortmund umgesetzt. Die Themenstellung sowie die detaillierte Programm der Veranstaltung werden zeitnah veröffentlicht.

Inhalte der vergangenen Roundtable:
13. GeoRoundtable Dortmund - 28. Juni 2017 (Westfalenpark Dortmund)
Thema: „WLAN und Bluetooth Technologien für die räumliche Ortung“
Fachvortrag 1: Lokalisierung und Zustandsdetektion mittels WLAN (Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kays - Technische Universität Dortmund)
Fachvortrag 2: Indoor-Navigation und räumliche Ortung mit Bluetooth Smart (Prof. Dr.-Ing. Christof Röhrig - Fachhochschule Dortmund)
Pitch 1: Dr. Josef Buczynski COGNID Telematik GmbH
Pitch 2: Ralf Klinkenberg RapidMiner GmbH

mehr Infos zum 13. GeoRoundtable Dortmund

12. GeoRoundtable Dortmund - 08. Dezember 2016 (LCC Lensing-Carrée Conference Center Dortmund)
Thema: Rolle von Big Data und Open Data im Kontext Geodaten
Fachvortrag 1: InnoMine, Olaf Krause, OKIT GmbH
Fachvortrag 2: Open Data und mehr: Praxisbeispiele von Geodaten-Anwendungen (Christoph Babilon - frox IT Fabrik, GeoData+ GmbH)
Pitch 1: Hans-Joachim Benfer Aerowest GmbH
Pitch 2: Tim Ontrup, GeoMobile GmbH
Pitch 3: Dr.-Ing. Stephan Wilforth tetraeder.solar GmbH